• Belwender 3, PL 32-566 Alwernia
  • Mo - Fr : 8:00 - 16:00
  • +48 12 653 41 42
  • Polski
  • English
  • Deutsch

EKO-MAS START SPACHTELGIPS

Für Vorbereitungsarbeiten im Innenbereich und zum Verfugen von GK-Platten. Sehr hart nach der Trocknung, es können Schichten bis zu 3 cm aufgetragen werden.

Product Description

ANWENDUNG:

Spachtelgips EKO-MAS START ist zum Verfugen von GK-Platten mit Armierungsband geeignet. Perfekt für alle Renovierungsarbeiten, z.B. zum Füllen von Rissen und Fehlstellen sowie zum Glätten von Wänden und Decken. Kann auch auf diversen Untergründen verwendet werden, ausschließlich im Innenbereich mit gewöhnlicher Betriebsfeuchtigkeit, einschließlich Küchen, Badezimmern, unter dem Vorbehalt, dass die Putzschicht häufigen sowie ständigen Wassereinwirkungen nicht ausgesetzt wird. Nicht auf Oberflächen aus Metall, Holz und Kunststoff verwenden.

UNTERGRUNDVORBEREITUNG:

Der Untergrund soll trocken, tragfähig und entsprechend stark sein. Vor Verarbeitung lose Elemente und jegliche Verschmutzungen vom Untergrund entfernen, die das Haftvermögen und die Bindung beeinträchtigen könnten. Vor Verarbeitung den Untergrund mit dem Grundierungsmittel EKO-MAS GRUNT behandeln. Zwecks Verfugen von GK-Platten ist die vorherige Grundierung nicht erforderlich.

VERARBEITUNG:

Trockene Masse aus der Verpackung in einen Behälter mit Wasser einstreuen und mit der Hand oder mechanisch langsam umrühren. Die Wassermenge je nach der vorausgesetzten Dicke des Mörtels zufügen. Vor Gebrauch der Mischung 5 Minuten abwarten und noch einmal umrühren. Spachtelgips mit Werkzeugen aus rostfreiem Stahl auftragen. Der verarbeitete Gipsmörtel behält seine Eigenschaften circa 50 Minuten lang nach dem Anmischen mit Wasser. Das Verfugen von GK-Platten erfolgt durch Füllung der Fugen zwischen den Platten mit dem Mörtel, indem der Mörtel dicht in die Fugen an der Verbindung eingeprägt wird. In den frisch aufgetragenen Mörtel ist dann das Armierungsband einzuprägen. Nach Erhärtung den Mörtel noch einmal, zwecks Glätten der Oberfläche, auftragen, nach dem Abbinden und dem Austrocknen der Fuge Unebenheiten entfernen. Beim Spachteln können Ausbesserungen derselben Schicht circa 15 Minuten nach dem Gipsauftragen vorgenommen werden. Die Abbindezeit der Schicht ist von der Dicke der aufgetragenen Schicht, der Konsistenz des Mörtels, der Lüftung im Raum, Luftfeuchtigkeit und -temperatur abhängig. Vor dem Auftragen der zweiten Glättungsschicht, den Untergrund mit dem Grundierungsmittel EKO-MAS GUNT behandeln. Die zweite Glättungsschicht nach vollständigem Abbinden und Austrocknen der ersten Schicht auftragen.

TECHNISCHE DATEN:

Verbrauch: circa 0,9 kg pro 1 m2 bei einer Schicht von 1 mm (Spachteln), 0,4 kg/1 m2 (Verfugen von Platten). Maximale Schichtdicke bis 3 cm. Beginn der Abbindezeit: 80 Minuten Ende der Abbindezeit: 105 Minuten Wasseraufnahme von Mischung: 0,22 g. Körnung (Siebung): 1,0 mm – 0%, 0,2 mm – 0,04%. Haftvermögen am Beton: 1,15 MPa, am Porenbeton: 0,51 MPa, Backstein: 0,86 MPa, Gipsplatte: 0,57 MPa, Gipskartonplatte: 0,62 MPa. Druckfestigkeit: 8,41 MPa, Biegefestigkeit: 2,18 MPa. Verarbeitungstemperatur: von +5 Grad C bis +25 Grad C. Das Produkt ist nicht als brennbar und brandfördernd eingestuft. ACHTUNG: Das Produkt enthält Calciumhydroxid, kann die Augen, die Atemwege und die Haut reizen.

LIEFERFORM:

20 KG (auf Bestellung gefertigt)

Zum Herunterladen