• Belwender 3, PL 32-566 Alwernia
  • Mo - Fr : 8:00 - 16:00
  • +48 12 653 41 42
  • Polski
  • English
  • Deutsch
  1. Reinigen Sie den Boden von Staub, Schmutz, entfernen Sie lose Schichten.
  2. Die so erhaltene feste Struktur des Bodens grundieren Sie mit der Emulsion EKO-MAS TIEFGRUND.
  3. Bei großen Unebenheiten verwenden Sie Spachtelgips EKO-MAS START. Spachtelgips EKO-MAS START ist ein schnelltrocknendes Produkt, was ermöglicht, eine Schicht von bis zu 3 Zentimetern aufzutragen. Die so entstandene Oberfläche soll erneut grundiert werden. Wenn der Boden gleich ist, überspringen Sie den unter Punkt 3 beschriebenen Schritt.
  4. Vermischen Sie EKO-MAS FINISH (Pulver-Produkt) im Eimer mit Wasser in den auf der Verpackung angegebenen Proportionen. Wenn Sie das Produkt EKO-MAS GEBRAUCHSFERTIGE SPACHTELMASSE in Form von Paste verwenden, fügen Sie kein Wasser hinzu, sondern rühren Sie die fertige Masse im Eimer.
  5. Tragen Sie die Masse mit einer Spachtel oder einem Reibebrett aus Edelstahl gleichmäßig auf die trockene Oberfläche, einmalig bis zu einer Dicke von 3 mm auf. Achten Sie darauf, dass die Temperatur (des Bodens und der Umgebung) nicht niedriger als 5 Grad C und nicht höher als 25 C ist.
  6. Nachdem die aufgetragene Schicht vollständig getrocknet ist (dieser Prozess dauert je nach Luftfeuchtigkeit und Temperatur von 2 bis 24 Stunden) schleifen Sie die Oberfläche z. B. mit Schleifpapier oder Schleifgitter.
  7. Entstauben Sie die Oberfläche, indem Sie sie mit einem feuchten Wischtuch abwischen.
  8. Nach der Verwendung von Paste EKO-MAS GEBRAUCHSFERTIGE SPACHTELMASSE oder Spachtelmasse EKO-MAS FINISH ist keine Grundierung erforderlich. Nach dem Trocknen ist die Oberfläche zum Bemalen bereit.

Sehen Sie auch: Häufig gestellte Fragen